Archiv 2007 - 2014 des IQ Netzwerks Schleswig-Holstein

Diese Website beinhaltet die Publikationen des Projekts access, einem Vorläuferprojekt des IQ Netzwerks Schleswig-Holstein, aus den Jahren 2005 - 2014. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.iq-netzwerk-sh.de

Auf dieser Seite finden Sie Fachinformationen und praktische Hinweise zum Zugang zu Bildung und Beruf für erwachsene bleibeberechtigte Flüchtlinge und MigrantInnen in Schleswig-Holstein.

Bei uns finden Sie

  • Links zu relevanten Gesetzen
  • Hinweise zu individuellen Fördermöglichkeiten
  • Adressen von Beratungsstellen im Bereich Migration/Flucht/Bildung/Beruf für konkrete Fragen in Ihrem Einzelfall
  • Informationen über neue rechtliche und (gesellschafts-)politische Entwicklungen

Träger der Koordination des IQ Netzwerks Schleswig-Holstein ist der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.
Mittelpunkt unserer Aktivitäten ist die Unterstützung von Flüchtlingen und MigrantInnen bei ihrem Zugang zu Arbeit und Bildung, Ausgleich von Benachteiligungen und Abbau von Diskriminierungen. Diese Ziele sollen im Rahmen des seit Januar 2013 neu gegründeten IQ Netzwerks Schleswig-Holstein durch folgende Aktivitäten erreicht werden:

·         Beratung von Menschen mit Migrationshintergrund zur Anerkennung ihrer aus der Heimat mitgebrachten Qualifikationen,

·         Sensibilisierung der arbeitsmarktrelevanten AkteurInnen (Arbeitsagenturen, Jobcenter, Migrationsfachdienste und Bildungsträger) durch Schulungen und Fortbildungen zur interkulturellen Kompetenz, Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse sowie Antidiskriminierung,

·         Vernetzung aller AkteurInnen, die im Bereich Migration in Schleswig-Holstein aktiv sind und Bündelung von vorhandenen Qualifizierungsangeboten für Migrantinnen und Migranten im Bereich Anpassungs- und Nachqualifizierung in Schleswig-Holstein.

Auf der Netzwerk-Seite www.iq-netzwerk-sh.de finden Sie die Adressen der Teilprojekte des IQ Netzwerks Schleswig-Holstein sowie Informationen zu ihren konkreten Zielen und Aufgaben. 

Die Informationen auf dieser Webseite sollen Ihnen eine erste Orientierung ermöglichen. Für Fragen im Einzelfall finden Sie Kontakte im Adressteil. Für Kooperationen, Schulungen, Beratungen und inhaltliche Zusammenarbeit erreichen Sie uns hier:

IQ Netzwerk Schleswig-Holstein
Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
Oldenburger Str. 25
D-24143 Kiel

Tel.: 0431 20509524
Fax: 0431 20509525

access(at)frsh.de

access Publikationen

  • Flyer Qualifizierung für An- und Ungelernte Flüchtlinge
  • Aktualisierte Kontaktdaten auf einen Blick. Der neue Netzwerkflyer ist da.
  • Vier neue Flyer von Qualifizierungsmaßnahmen erschienen
  • Quartalsbericht zur Beratung im Förderprogramm IQ veröffentlicht
  • IQ konkret: Internationaler Austausch - Programme zur Anwerbung und Integration
  • Jobben neben dem Studium - Arbeiten nach dem Studium ... auch ohne deutschen Pass
  • Neuigkeiten zum Jahresausklang - der neue Newsletter der IQ Koordination ist da
  • Infoblatt: Beglaubigung fremdsprachiger Zeugnisse im Verfahren zur Anerkennung beruflicher Abschlüsse
  • Pressemitteilung: IQ plant neue Projekte zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen
  • Wie kann ich die Berufsabschlüsse aus meiner Heimat hier anerkennen lassen? - Neuer Flyer des Landesnetzwerks bietet Antworten auf fünf Sprachen
  • Neue Publikation: Arbeitshilfe zur Kooperation des IQ Netzwerkes SH mit den Agenturen für Arbeit und gemeinsamen Einrichtungen (gE)
  • Aktualisierung der Broschüre "Das IQ Netzwerk Schleswig-Holstein stellt sich vor"
  • Broschüre „Wer? Wie? Was? - Fragen und Antworten zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse" aktualisiert
  • Flyer des Handlungsschwerpunkts Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung
  • Leitfaden zur Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse aktualisiert!
  • Dokumentation der Fachtagung "Willkommen!? Migration zwischen Fachkräftemangel und prekärer Beschäftigung"
  • Wegweiser zu Beratungsstellen für Flüchtlinge und MigrantInnen in Schleswig-Holstein aktualisiert
  • Dokumentation der Fachtagung am 12. April 2013: „Sind wir auf dem Weg zur Anerkennung? Angebote und Bedarfe bei der Arbeitsmarktintegration von MigrantInnen in Schleswig-Holstein“
  • Der MIXXX macht’s – Differenz fair gestalten
  • Dokumentation der Fachtagung am 8. März: Migrantinnen auf dem Arbeitsmarkt - Doppelt diskriminiert?
  • Dokumentation der Tagung zu Qualifizierungsangeboten in Schleswig-Holstein
  • Leitfaden zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse
  • Newsletter Winter 2012/2013
  • Ausbeutung oder Lebensperspektive? MigrantInnen in der Landwirtschaft
  • Dokumentation der Veranstaltung zum Anerkennungsgesetz am 29.05.2012
  • Newsletter Sommer 2012
  • Dokumentation des öffentlichen Hearing "Einwanderungsland Schleswig-Holstein"
  • Wegweiser Beratungsstellen für Flüchtlinge und MigrantInnen in Schleswig-Holstein
  • Recherche zur Situation von MigrantInnen in der Leiharbeit in Schleswig-Holstein
  • Dokumentation Fachtag Partizipation 23.11.2011
  • Berufliche Qualifizierungsmöglichkeiten für Migrantinnen und Migranten in Schleswig-Holstein
  • Selbstdarstellung per Flyer, Postkarte und Plakat
  • Dokumentation der Auftaktveranstaltung
  • access Newsletter Dezember 2011
  • 5 Jahre Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Dokumentation der Fachtagung "Arbeit und Qualifikation" am 27.05.2011 in Lübeck
  • access Newsletter Juni 2011
  • Anerkennung ausländischer Qualifikationen von Ärztinnen und Ärzten in Schleswig-Holstein - Bestandsaufnahme und Ratgeber -
  • Wegweiser - 4. Auflage erschienen
  • Dokumentation der NOBI-Transfertagung am 5. November 2010 erschienen
  • Leitfaden zur Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse auch auf persisch
  • Anerkennung ausländischer Lehrqualifikation in Schleswig-Holstein
  • Migrationsspezifische beschäftigungsorientierte Beratung - Praxishandreichung erschienen
  • Wege in den Arbeitsmarkt - Integrationsangebote für Menschen mit Migrationshintergrund regional gestalten und vernetzen
  • Jahresrückblick access 2010 erschienen
  • Broschüre zur „Förderung der beruflichen Integration im ländlichen Raum" erschienen
  • Dokumentation der Fachveranstaltung "Diskriminierung von MigrantInnen beim Zugang zum Arbeitsmarkt" erschienen
  • Erfahrungsbericht "Existenzgründer mit Zuwanderungshintergrund"
  • Dokumentation der Infoveranstaltung "Berufliche Bildung für MigrantInnen"
  • NOBI-Broschüre: Gründungsbezogenes Deutsch – ein wichtiger Baustein zum Unternehmenserfolg
  • Jahresrückblick access 2009 erschienen
  • 3. Auflage des Leitfadens zur Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse in Deutsch, Türkisch, Russisch und Englisch erschienen
  • Letzte Aktualisierung der Texte dieser Seite: 29.06.2015

    Willkommen bei der Koordination des
    IQ Netzwerkes Schleswig-Holstein

    Das Förderprogramm IQ ist in allen Bundesländern in 16 regionalen Netzwerken aktiv. Es zielt auf eine nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund. Hauptaufgaben der regionalen Netzwerke sind regionale Unterstützungsangebote begleitend zum Anerkennungsgesetz, Qualifizierung und Schulung sowie Beratung arbeitsmarktrelevanter Akteure und schließlich die Verzahnung der auf die Arbeitsmarktintegration von Migranten gerichteten Unterstützungsleistungen in der Region im Sinne einer „Prozesskette“.

    Die fünf IQ-Fachstellen sind jeweils Experten für ein IQ-Handlungsfeld:
    · Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen
    · Qualifizierung; insbesondere Nach- und Anpassungsqualifizierung
    · Berufsbezogenes Deutsch
    · Existenzgründung
    · Diversity Management.